Bei fehlerhafter Darstellung der E-Mail klicken Sie bitte hier (Online Version)

Transferkompakt
Transferagentur Niedersachsen

Themen-Newsletter Gesellschaftlicher Zusammenhalt

Sehr geehrte Leserinnen und Leser ,

Teilhabe für alle zu sichern und so den gesellschaftlichen Zusammenhalt vor Ort zu stärken, ist für Kommunen ein wichtiges Anliegen. Wie ein datenbasiertes kommunales Bildungsmanagement (DKBM) dabei unterstützen kann, zeigen wir in diesem Themen-Newsletter. Mit der Dokumentation unseres FACHTAGsGesellschaftlicher Zusammenhalt, der spannende Impulse und Diskussionen zur Verbesserung der Resilienz von Bürger:innen und Kommunen bereithielt. Mit der neuen Ausgabe unseres Magazins TRANSFERkompass, in der wir Fachartikel, Arbeitsmaterialien und kommunale Beispiele zum gesellschaftlichen Zusammenhalt zusammengestellt haben. Und mit Neuigkeiten aus dem Förderprogramm „Bildungskommunen“, das sich für die Etablierung digital-analog vernetzter Bildungslandschaften für das lebensbegleitende Lernen stark macht. 

Verantwortungsgemeinschaft für Bildung steht auch im Fokus des DKBM-Netzwerkes Niedersachsen. Am 07. September 2023 laden wir zum Jahrestreffen nach Hannover, bei dem wir uns mit Ihnen über aktuelle und zukünftige Bildungsthemen austauschen möchten. 

Wir freuen uns, Sie dort begrüßen zu dürfen, und wünschen Ihnen einen schönen Sommer!

Ihre Dr. Friederike Meyer zu Schwabedissen
Projektleitung der Transferagentur Niedersachsen


BemerkensWERT!


Aus mehr als 30 Institutionen
...

... kamen die rund 50 Teilnehmer:innen und Mitwirkenden

zum FACHTAGGesellschaftlicher Zusammenhalt.

Gesellschaftlicher Zusammenhalt

Gemeinsam stark in Krisenzeiten

Dokumentation zum FACHTAGGesellschaftlicher Zusammenhalt ist online.

Wie kann Bildungsmanagement die Resilienz von Bürger:innen und Kommunen unterstützen? Diese Frage diskutierten rund 50 Fachkräfte aus Verwaltungen und Bildungseinrichtungen am 09. Mai 2023 im Kulturzentrum Sumpfblume in Hameln. Zu den Programmpunkten gehörten unter anderem ein Podiumsgespräch zwischen Dr. Dominic Larue (BMBF), Antje Materna (BKJ) und Dr. Daniela Kallinich (Landeszentrale für politische Bildung) sowie der Impuls „Stark in der Kommune“ von Prof. Dr. Nina Kolleck (Universität Potsdam). Die Eindrücke und Ergebnisse des Tages haben wir nun aufgearbeitet inkl. eines Themenposters aus den Graphic Recordings.

Jetzt lesen

Neues Fachmagazin zum gesellschaftlichen Zusammenhalt

TRANSFERkompass  Fachbeiträge, kommunale Beispiele und Arbeitsmaterial.

Pünktlich zum Fachtag ist auch die neue Ausgabe unseres Magazins TRANSFERkompass erschienen. Darin beleuchten wir unter anderem die Relevanz von kultureller Bildung und Demokratiebildung und zeigen, wie sich vor Ort krisenfeste Kooperationen aufbauen lassen. Freuen Sie sich außerdem auf Gastbeiträge, unter anderem zu Bildung und Resilienz. Auf eine breite Auswahl niedersächsischer Beispiele. Und auf praktische Anregungen wie Leitfragen und Indikatoren, anhand derer das Thema Zusammenhalt operationalisiert werden kann.

Jetzt lesen

„Bildungskommunen“: zusätzliche Vorlagetermine

Förderung stärkt Flexibilität und Handlungskompetenz für Herausforderungen.

Immer mehr „Bildungskommunen“ sind inzwischen in Niedersachsen gestartet. Ziel des Programms ist es, allen Menschen vor Ort die Chance zu geben, individuelle Bildungsziele zu verwirklichen eine wichtige Voraussetzung, um die Subjektbildung und damit den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken. Das BMBF hat jetzt einen neuen Flyer „Wie Städte und Landkreise profitieren“ sowie weitere Vorlagetermine veröffentlicht. Anträge können auch zum 30. September 2023 und zum 31. Dezember 2023 eingereicht werden. Fachliche Inputs und Vernetzungsmöglichkeiten bietet der Kick-off am 25. und 26. September 2023 in Köln, zu dem in Kürze weitere Informationen folgen. 

Weiter lesen

Zukunftsfähigkeit sichern mit DKBM

Landkreis Cloppenburg erhält Auszeichnung Bildung mit Plan.

Passgenaue Bildungsangebote für jedes Alter bereitzuhalten, Bildungsübergänge zu erleichtern und darüber die Lebensqualität in der Region zu erhöhen – dafür setzt der Landkreis Cloppenburg bereits seit mehreren Jahren auf ein datenbasiertes kommunales Bildungsmanagement (DKBM). Und das mit Erfolg, wie die jetzt verliehene Auszeichnung „Bildung mit Plan“ der Transferagentur Niedersachsen bestätigt. Am 21. Juni 2023 überreichte Projektleiterin Dr. Friederike Meyer zu Schwabedissen die Urkunde an Landrat Johann Wimberg.

Weiter lesen

Kulturelle Bildung im Kontext von Transformation und Strukturwandel

Save the Date: BKJ lädt zum Fachtag am 23. November 2023.

Bildungslandschaften, Bildungskommunen und Bildungsnetzwerke sind erfolgversprechende Modelle, um lebensbegleitendes Lernen zu unterstützen. Indem kulturelle Bildung dort verankert wird, ist es möglich, attraktive Bildungsangebote allen zugänglich zu machen. Das fördert Bildungsgerechtigkeit und stärkt die soziale, kulturelle und politische Teilhabe. Als Partnerin für das Programm Bildungskommunen organisiert die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) unter anderem Vernetzungsangebote wie den Fachtag zum Thema kulturelle Bildung am 23. November 2023 in Berlin. Merken Sie sich den Termin gerne schon vor!

Mehr erfahren

Ganztagsbetreuung: Teilhabechancen nutzen

Verwaltungsvereinbarung Investitionsprogramm Ganztagsausbau veröffentlicht.

Bessere Teilhabechancen für benachteiligte Kinder, die individuelle Förderung von Schüler:innen sowie eine höhere Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind wichtige gesellschaftspolitische Ziele, die mit dem beschlossenen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung ab der Grundschule gefördert werden sollen. Die Transferagentur Niedersachsen unterstützt Kommunen dabei zum Beispiel mit Veranstaltungen wie dem Qualitätszirkel am 29. September 2023. Seitens des Bundesministeriums für Bildung und Forschung wurde jetzt die Verwaltungsvereinbarung zur Durchführung des Gesetzes über Finanzhilfen des Bundes zum Ausbau ganztägiger Bildungs- und Betreuungsangebote für Kinder im Grundschulalter bekanntgegeben.

Mehr erfahren

DKBM als Lösungsansatz für kommunale Herausforderungen

Beispiele zum gesellschaftlichen Zusammenhalt und weiteren Handlungsfeldern.

Ein eigenes Amt für Bildung und gesellschaftlichen Zusammenhalt, die Verknüpfung schulischer und außerschulischer Angebote oder gemeinsames Handeln gegen Schulvermeidung – die Möglichkeiten, den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken, sind vielfältig. In unserer Themenbroschüre „Bildungsmanagement – da handeln, wo es wichtig ist“ haben wir zahlreiche kommunale Beispiele für Sie zusammengestellt. Die Publikation sowie einen Überblick über alle Handlungsfelder finden Sie auf unserer Webseite.

Zu den Handlungsfeldern

Verantwortungsgemeinschaft mit „Bildung im Blick“

DKBM-Netzwerk lädt am 07. September 2023 zum Jahrestreffen ein.

Gemeinsam Herausforderungen zu diskutieren, Lösungen zu entwickeln und Umsetzungen zu reflektieren – davon leben zuverlässige Vernetzungsstrukturen wie das DKBM-Netzwerk Niedersachsen. Beim diesjährigen Jahrestreffen am 07. September 2023 in Hannover stehen Kurzimpulse und der Austausch zum Thema „Lebenslanges Lernen in der Verantwortungsgemeinschaft“ im Fokus. Da eine solche Verantwortungsgemeinschaft im Sinne des gesellschaftlichen Zusammenhaltes viele verschiedene Bildungsakteur:innen und -institutionen umfasst, sind neben den Mitgliedern des Netzwerkes auch andere Interessierte zur Teilnahme eingeladen. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Jetzt anmelden!

NEUES AUS DEN KOMMUNEN +++ Landkreise Friesland, Hameln-Pyrmont und Wesermarsch setzen den Begleitprozesses in der nächsten Umsetzungsphase von Modul 4 fort +++ Landkreis Nienburg/Weser: Beratungsangebot der Digitallots:innen wird gut nachgefragt +++ Landkreis Leer veranstaltet fünften Fachtag Digitale Bildung: Künstliche Intelligenz in Schule und Bildung +++ Mitarbeiter:innen im Bildungsbüro des Landkreises Stade gesucht  +++ Neunte Bildungskonferenz im Heidekreis: Bildung für nachhaltige Entwicklung, aber wie? +++ Landkreis Peine fördert einen kinder- und jugendfreundlichen Landkreis +++ Qualifizierung zu Engagementlots:innen startet im Landkreis Gifhorn +++

... UND AUS DEM THEMENFINDER +++ Integriertes Datenmanagement für die kommunale Bildungssteuerung +++ Anspruch und Wirklichkeit der Kindertagesbetreuung +++ Drei Milliarden Euro für Investitionen in Grundschulen +++ Tipps und Tools: Bildungsmonitoring +++ Bedeutung und Wandel kommunaler Politik und Verwaltung im Bildungswesen +++ Konzept und Umsetzung des Bildungsportals A³ - ein Blick hinter die Kulissen +++

Veranstaltungen

30. August 2023

Workshop 4: Mehr als „Dienst nach Vorschrift“ – moderne Verwaltungen und ihr Umgang mit unterschiedlichen Strukturen, Kulturen und Systemlogiken, Hannover
Qualifizierung für Fachkräfte kommunaler Bildungslandschaften im Rahmen des Begleitprozesses mit der Transferagentur Niedersachsen. Anmeldeschluss am 09.08.2023

07. September 2023

Jahrestreffen des DKBM - Netzwerkes Niedersachsen, Hannover

Treffen des Gesamtnetzwerkes zum Wissens- und Erfahrungsaustausch über aktuelle Themen des datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements (DKBM).
Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

25./26. September 2023 Kick-Off der BMBF-Förderinitiative „Bildungskommunen“, Köln

Veranstaltung der Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement. Jetzt vormerken!

29. September 2023

2. Qualitätszirkel – Thema: Ganztag, online
Exklusives Forum für kommunale Führungskräfte der mittleren Ebene im Rahmen des Begleitprozesses mit der Transferagentur Niedersachsen.
Weitere Informationen in Kürze.

Zur Terminübersicht

Ihr Ansprechpartner für kommunales Bildungsmanagement

Die Transferagentur Niedersachsen ist die Expertin im Land für effiziente, zukunftssichere Bildungssteuerung vor Ort. Sie unterstützt mehr als zwei Drittel der niedersächsischen Landkreise und kreisfreien Städte kostenfrei beim Auf-und Ausbau eines datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements (DKBM). Ziel ist eine optimierte und bedarfsgerechte Aufstellung des Angebotes. Bessere Planbarkeit, Kostentransparenz, Vermeidung von Doppelstrukturen und Steigerung der Bildungsqualität sind das Ergebnis.

Sie möchten mehr erfahren? Wenden Sie sich gerne an uns:
Telefon: 05402/40798-0, www.transferagentur-niedersachsen.de


Gefördert vom BMBF Transferinitiative Transferagentur Niedersachsen

Dieser Newsletter wurde an unknown@noemail.com gesendet. Dieser Newsletter wird Ihnen ausschließlich mit Ihrem Einverständnis zugesandt. Wollen Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten, klicken Sie bitte hier. Mehr zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

© 2023 Transferagentur Niedersachsen

Trägerverein Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Niedersachsen e.V.

Vertreten durch: Vorstand
1. Vorsitzende: Anna Kebschull
Geschäftsführung: Michael Fedler

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Telefon 0541/501-1720
Telefax 0541/501-61720
info@landkreis-osnabrueck.de

Registereintrag:
Eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Osnabrück unter VR 201181

Verantwortlich nach § 55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien:
Geschäftsführung: Michael Fedler
Telefon: 0541/501-1720
E-Mail: michael.fedler@transferagentur-niedersachsen.de

Redaktion des Newsletters:
Dr. Friederike Meyer zu Schwabedissen, Projektleitung
Julia Flaspöler, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Veronika Horn, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05402/40798-0
E-Mail: newsletter@transferagentur-niedersachsen.de