Bei fehlerhafter Darstellung der E-Mail klicken Sie bitte hier (Online Version)

Transferkompakt
Transferagentur Niedersachsen

Newsletter Dezember 2019

Sehr geehrte Leserinnen und Leser ,

im letzten Newsletter dieses Jahres warten noch einmal vielfältige Themen auf Sie, mit denen wir das datenbasierte kommunale Bildungsmanagement (DKBM) aus neuen Blickwinkeln betrachten und unter anderem Anknüpfungspunkte zu „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ und zum Wissensmanagement in der Kommune aufzeigen. Spannend wird es auch 2020 bei uns: Die Transferagentur Niedersachsen feiert ihr 5-jähriges Bestehen und lädt Sie unter anderem zum KONGRESSNetzwerkBildung ein, der am 11. und 12. Februar 2020 in Osnabrück stattfinden wird. Noch sind wenige Teilnehmerplätze verfügbar – melden Sie sich also schnell an!

Wir wünschen Ihnen schöne, erholsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr!

Ihr Dr. Marco Schmidt
Projektleitung der Transferagentur Niedersachsen


BemerkensWERT!


93 Prozent


... erwarten, dass 2020 für sie besser oder gleich wird wie 2019. Nur 6 Prozent gehen von einer Verschlechterung aus (Quelle: ZDF Politbarometer).

Bildung für nachhaltige Entwicklung: Anknüpfung ans DKBM 

BNE: Thema mit aktueller Relevanz für kommunale Bildungslandschaften. 

Das Bildungskonzept „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) nimmt unter anderem soziale Gerechtigkeit, kulturelle Vielfalt, Globalisierung und Klimaschutz in den Blick – Themen, die auch für Kommunen strategisch wie operativ an Bedeutung gewinnen und deren Gestaltung nur als Querschnittsaufgabe gelingen kann. Entsprechend oft wird BNE bereits in den vorhandenen DKBM-Strukturen verankert. Wir erläutern, wo genau Schnittstellen und Synergieeffekte bestehen und welche Mehrwerte sie für die Aufgaben in der Kommune bieten.

Weiter lesen

Gute Gründe für die Einrichtung eines Bildungsbüros

Von der ersten Idee bis zum Beschluss: Erfahrungen des Landkreises Cloppenburg.

Um die Aktivitäten im Bildungsmanagement besser koordinieren und datenbasierte Entscheidungen treffen zu können, beschlossen die politischen Gremien des Landkreises Cloppenburg im Oktober 2019 die Einrichtung eines Bildungsbüros. Welche weiteren Mehrwerte es gibt, welche Schritte bis zum erfolgreichen Beschluss nötig waren und wie die Transferagentur diesen Prozess unterstützt hat, erläutert Bildungsmanagerin Gabriele Kalvelage.

Weiter lesen

Wissen managen: eine kommunale Aufgabe im Bildungsmanagement?

Theoretische Einordnung und praktische Arbeitshilfen zum Wissensmanagement. 

Was verbirgt sich konkret hinter dem Begriff Wissensmanagement und worin bestehen Anknüpfungspunkte zur eigenen Arbeit? Wir geben nicht nur einen Einblick in die Theorie, sondern schaffen einen Übertrag auf kommunale Prozesse und zeigen Wege auf, wie Wissen im Rahmen eines DKBM gemanagt werden könnte. Außerdem haben wir eine Übersicht über Wissensquellen in Organisationen zusammengestellt und zeigen mithilfe des Beispiels eines fiktiven Bildungsbüros auf, wie Wissen gesammelt und ausgetauscht werden kann.

Weiter lesen

Die Macht der Darstellung

Warum es wichtig ist, mit Datenaufbereitung verantwortungsvoll umzugehen. 

Der Mensch liebt das Einfache, kann sich optisch aufbereitete Informationen besser merken und schreibt ihnen eine höhere Glaubwürdigkeit zu – kein Wunder also, dass die Aufbereitung komplexer Sachverhalte in einfachen Infografiken sich großer Beliebtheit erfreut. Doch hierbei kommt es immer wieder zu Fehlern, die stark auf die Meinungsbildung des Betrachtenden einwirken können. Wie optische Täuschungen im Bildungsmonitoring aussehen können und vor allem, wie sie sich vermeiden lassen, zeigen wir anhand verschiedener Beispielgrafiken.

Weiter lesen

Trägerverein der Transferagentur: Landrätin Anna Kebschull neu im Vorstand

Dank an Dr. Michael Lübbersmann für sein langjähriges Engagement.

Seit dem 01. November 2019 ist Anna Kebschull, Landrätin des Landkreises Osnabrück, neues Mitglied des Vorstandes des Trägervereins Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Niedersachsen e.V. Sie folgt auf Dr. Michael Lübbersmann. Der ehemalige erste Vorsitzende des Vorstandes hat den Verein 2014 mit ins Leben gerufen mit dem Ziel, die Bildung vor Ort gemeinsam zu stärken. Für seinen maßgeblichen Anteil an der erfolgreichen Etablierung des Bündnisses möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal von Herzen bedanken und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Landrätin Kebschull.

Mehr über den Trägerverein

Impressionen unserer Veranstaltungen sind online

FACHTAG Qualität im DKBM und Jahrestreffen DKBM-Netzwerk Niedersachsen.

Rund 60 Fachkräfte aus kommunalen Verwaltungen und Bildungseinrichtungen besuchten am 28. November 2019 den FACHTAGQualität im DKBM in Peine, etwa ebensoviele kamen zum Jahrestreffen des DKBM-Netzwerkes mit dem Schwerpunkt „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ nach Hannover. Bei beiden Veranstaltungen standen neben einer Schärfung des Themas die Anknüpfung ans DKBM sowie mögliche Ansatzpunkte für die eigene Arbeit im Fokus.

Bildergalerien

NEUES AUS DEN KOMMUNEN +++ Landkreis Harburg startet in den Begleitprozess, Landkreis Lüchow-Dannenberg in Modul 3 +++ 7. Heidekreis-Bildungskonferenz zum Thema „Bildung und Digitalisierung“ +++ Bildungsregion Südniedersachsen veröffentlicht 2. Bildungsbericht +++ Landkreis Grafschaft Bentheim lud zum Fachtag Inklusion +++ Bildungsbericht Kompakt 2019 für den Landkreis Emsland erschienen +++ 2. Digitale Woche im Landkreis Leer +++

... UND AUS DEM THEMENFINDER +++ Qualität im DKBM - Kurzclip der Graphic Recordings vom Fachtag der Transferagentur Niedersachsen +++ bewegt - Wie Kommune die Bildung der Zukunft gestaltet +++ TRANSFERjournal - Magazin der Transferagentur NRW zum Thema Gerechtigkeit +++ Shell Jugendstudie 2019  +++ Empirische Befunde zum Bildungs- und Teilhabepaket +++ Blickpunkt Integration +++

Veranstaltungen

11. und 12. Februar 2020

KONGRESSNetzwerkBildung in Osnabrück
„Bildung in gesellschaftlicher Verantwortung“

11. bis 13. Mai 2020

Bundeskonferenz Bildungsmanagement 2020 in Berlin
Veranstaltung der Transferinitiative Kommunales Bildungsmanagement

Zur Terminübersicht

Ihr Ansprechpartner für kommunales Bildungsmanagement

Als Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Niedersachsen stehen wir allen Landkreisen und kreisfreien Städten als Begleitung kostenlos zur Seite. Wir erarbeiten mit Ihnen bedarfsgerechte Konzepte und Modelle für den Auf- oder Ausbau Ihres Bildungsmanagements.

Sie möchten mehr erfahren? Wenden Sie sich gerne an uns:
Telefon: 05402/40798-0, www.transferagentur-niedersachsen.de


Gefördert vom BMBF Transferinitiative Transferagentur Niedersachsen

Dieser Newsletter wurde an unknown@noemail.com gesendet. Dieser Newsletter wird Ihnen ausschließlich mit Ihrem Einverständnis zugesandt. Wollen Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten, klicken Sie bitte hier. Mehr zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

© 2019 Transferagentur Niedersachsen

Trägerverein Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Niedersachsen e.V.

Vertreten durch: Vorstand
2. Vorsitzender: Heiner Hoffmeister
Geschäftsführung: Michael Fedler

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Telefon 0541/501-3062
Telefax 0541/501-4420
info@landkreis-osnabrueck.de

Registereintrag:
Eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Osnabrück unter VR 201181

Verantwortlich nach § 55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien:
Geschäftsführung: Michael Fedler
Telefon: 0541/501-3069
E-Mail: michael.fedler@transferagentur-niedersachsen.de

Redaktion des Newsletters:
Marco Schmidt, Projektleitung
Veronika Horn, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05402/40798-0
E-Mail: newsletter@transferagentur-niedersachsen.de