Bei fehlerhafter Darstellung der E-Mail klicken Sie bitte hier (Online Version)

Transferkompakt
Transferagentur Niedersachsen

Newsletter Juli 2018

Sehr geehrte Leserinnen und Leser ,

ich bin leider momentan nicht im Büro erreichbar.

Unsere Sommerausgabe des TRANSFERkompakt lockt alle, die zurzeit doch im Büro erreichbar sind, mit dem aktuellen Schwerpunkt zu Monitoring und Datenschutz. Das kommende Workshop-Programm richtet den Blick bereits auf Themen und Termine, die ab August anstehen, und auch die Bundeskonferenz wirft ihre Schatten voraus. Wir freuen uns auf die vielen Gelegenheiten zum Austausch mit Ihnen und ein erholtes Wiedersehen nach der Sommerpause.

Ihr Dr. Marco Schmidt
Projektleitung der Transferagentur Niedersachsen


BemerkensWERT!


Von 1995 bis 2010


... hat sich das Bildungsbudget im Vergleich zur wirtschaftlichen Entwicklung um wie viel erhöht? Die Antwort gibts im Quiz der Bundeszentrale für politische Bildung. Testen Sie Ihr Wissen!

Was macht eigentlich ... ein/-e Bildungsmonitorer/-in?

Finale der Newsletter-Serie „Ein Tag im Arbeitsleben von ...“. 

Mit Michael Eberle, Bildungsmonitorer der Stadt Braunschweig, schließt sich der Kreis unserer Vorstellung verschiedener Tätigkeitsfelder im datenbasierten kommunalen Bildungsmanagement (DKBM). Alle drei Porträts zeigen vielfältige Schnittstellen, Vernetzungsanlässe sowie gemeinsame Zielsetzungen auf, die den Aufbau des DKBM weiter voranbringen können.

Weiter lesen

Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung im DKBM

Monitoring-Workshop der Transferagentur gab Hinweise für die praktische Arbeit.

Bildungsmonitorer/-innen stehen vor der Aufgabe, Daten aus unterschiedlichsten Bereichen anzufordern, zu verschneiden und auszuwerten. An vielen Stellen scheitern sie jedoch mit dem Argument „Datenschutz“. Im Monitoring-Workshop der Transferagentur konnten sie ihre Fragen und Problemstellungen, auch in Bezug auf die neue EU-Datenschutzgrundverordnung, einbringen und gemeinsam Handlungsansätze für den Arbeitsalltag entwickeln.

Weiter lesen

FACHTAGBildungsberatung: Vorträge und Foren auf einen Blick

Poster-Dokumentation der Veranstaltung jetzt verfügbar.

Rund 60 Teilnehmer/-innen folgten Ende Mai der Einladung der Transferagentur zum FACHTAGBildungsberatung in Ritterhude. Sie entwickelten Perspektiven und Rahmenbedingungen, eine individuelle und zielorientierte Bildungsberatung auf kommunaler Ebene zu realisieren. Die vorliegende Dokumentation bereitet die Impulse als Text und im beliebten Poster-Format auf.

Jetzt downloaden

Nationaler Bildungsbericht 2018 zeigt: Bildung zahlt sich aus

Bezugsrahmen und Handlungsimpulse für kommunale Entwicklungen vor Ort.

Eine gemeinsam gestaltete Steuerung des Bildungssystems durch Länder, Bund und Kommunen zählt zu den Herausforderungen, die die Autorengruppe Bildungsberichterstattung anlässlich der Veröffentlichung des Bildungsberichtes 2018 benennt. Wir fassen wesentliche Trends zusammen und beleuchten Anknüpfungspunkte zur kommunalen Bildungslandschaft.

Weiter lesen

Aktuelles aus dem Handlungsfeld Kooperation

Synergien nutzen für gesellschaftliche Aufgaben.

Neue wichtige Allianzen für die Bildung, Handlungsempfehlungen zur Stärkung von Kooperationsfähigkeit, ein Preis für gemeinschaftlich entwickelte Bildungsideen und Leseclubs für Bündnispartner: Unsere aktuellen Hinweise und Literaturtipps zeigen, wie vielfältig Kooperationen zu einer funktionierenden Bildungslandschaft vor Ort beitragen können.

Weiter lesen

Das macht Schule

Initiative unterstützt Schulen bei Berufsorientierung und digitaler Bildung.

Schüler/-innen stark zu machen für die Zukunft - das steht hinter der gemeinnützigen Initiative „Das macht Schule“. Wie dieses Ziel umgesetzt wird, stellt Geschäftsführer Bernd Gebert vor. Neben dem Förderkonzept „Du bist ein Talent!“ können Firmen Schulen über eine von „Das macht Schule“ organisierte Plattform kostenlos gebrauchte Hardware zur Verfügung stellen. 

Weiter lesen

Alles KLAR? Ausgezeichnet!

Stadt Kaiserlautern gewinnt Wettbewerb mit IT-Instrumentarium.

Mit „KaisersLauternAnalyseRecherche – KLAR“ konnte die Stadt Kaiserslautern im Juni beim eGovernmernt-Preis überzeugen. Das Controlling-System auf Basis des IT-Instrumentariums des BMBF zeigt, dass dieses mit seiner „Business Intelligence“ über das Bildungsmonitoring hinaus für Kommunen von Mehrwert bei der Zusammenführung relevanter Entwicklungen sein kann.

Weiter lesen

Neues Workshop-Programm für begleitete Kommunen

Anmeldungen für das Semester 09/2018-12/2018 ab sofort möglich.

Das Workshop-Programm bietet Fachkräften aus Kommunen, die sich im Begleitprozess mit der Transferagentur befinden, regelmäßig kostenlose Qualifizierungsmöglichkeiten. Aktuelle Themen adressieren Fragestellungen des DKBM wie Familienbildung, Mehrwertkommunikation oder Leitbilder im Integrationsmanagement. Am 29. August wird der Vernetzungsworkshop zur Rolle von Stiftungen im DKBM nachgeholt. Anmeldungen hierfür sind bis zum 08. August möglich.

Weiter lesen

NEUES AUS DEN KOMMUNEN +++ Landkreis Lüchow-Dannenberg startet Rückkehrer-Kampagne Wendepunkt mit Agentur Wendlandleben +++ Landkreis Peine: Koordinierungsstab für Migration und Teilhabe stellt Weichen für die Entwicklung eines Integrationskonzeptes+++ Leeraner Lupe: Landkreis Leer baut interaktiven Bildungsfahrplan auf +++ Erstes Qualitätssiegel der Bildungsregion Uelzen geht an Gustav Stresemann Institut +++ Kreisangehörige Kommune Osterholz-Scharmbeck sowie Stadt und Landkreis Osnabrück gewinnen beim Bundeswettbewerb „Zusammenleben Hand in Hand - Kommunen gestalten“

Veranstaltungen

04. September 2018

AG 1 | DKBM-Netzwerk Niedersachsen in Hannover
Treffen der Arbeitsgruppe 1 Kommunales Bildungsmanagement

24./25. September 2018

Bundeskonferenz Bildungsmanagement 2018 in Berlin
Ganztägige Veranstaltung des BMBF

30. Oktober 2018

Jahrestreffen DKBM-Netzwerk Niedersachsen in Hannover
Weitere Informationen in Kürze

22. November 2018

FACHTAGWandel in Verden
Veränderungsmanagement im DKBM – Ein wenig Wandel für eine große Wirkung. Weitere Informationen in Kürze

August bis Dezember 2018

Workshop-Programm
Qualifizierungsangebote für Fachkräfte in kommunalen Bildungslandschaften

Zur Terminübersicht

Ihr Ansprechpartner für kommunales Bildungsmanagement

Als Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Niedersachsen stehen wir allen Landkreisen und kreisfreien Städten als Begleitung kostenlos zur Seite. Wir erarbeiten mit Ihnen bedarfsgerechte Konzepte und Modelle für den Auf- oder Ausbau Ihres Bildungsmanagements.

Sie möchten mehr erfahren? Wenden Sie sich gerne an uns:
Telefon: 05402/40798-0, www.transferagentur-niedersachsen.de


Gefördert vom BMBF Transferinitiative Transferagentur Niedersachsen

Dieser Newsletter wurde an unknown@noemail.com gesendet. Dieser Newsletter wird Ihnen ausschließlich mit Ihrem Einverständnis zugesandt. Wollen Sie diesen Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten, klicken Sie bitte hier. Mehr zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

© 2018 Transferagentur Niedersachsen

Trägerverein Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Niedersachsen e.V.

Vertreten durch: Vorstand
1. Vorsitzender: Dr. Michael Lübbersmann
2. Vorsitzender: Heiner Hoffmeister
Geschäftsführung: Michael Fedler

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Telefon 0541/501-3062
Telefax 0541/501-4420
info@landkreis-osnabrueck.de

Registereintrag:
Eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Osnabrück unter VR 201181

Verantwortlich nach § 55 Staatsvertrag über Rundfunk und Telemedien:
Geschäftsführung: Michael Fedler
Telefon: 0541/501-3069
E-Mail: michael.fedler@transferagentur-niedersachsen.de

Redaktion des Newsletters:
Marco Schmidt, Projektleitung
Veronika Horn, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Stefanie Meier-Pohlmann, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05402/40798-0
E-Mail: newsletter@transferagentur-niedersachsen.de